Online-Symposium: Hyperthermie in der Onkologie

csm_logo_ordensklinikum_ecfe6f18c2
Category
Virtual Fair
Date
18 Mar 2021
Venue
Virtual Seminar
Telephone
+43 732 7677 6499
Email
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Hyperthermie in der Onkologie – Indikationen und Effektivität

Anlässlich der Einführung der Oberflächenhyperthermie im Ordensklinikum Linz

Die Radioonkologie am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern setzt seit Dezember 2020 erstmals in Österreich ein Oberflächenhyperthermiegerät ein. In Kombination mit der Strahlentherapie ermöglicht diese Technologie eine Behandlung von ausgedehnten, flächigen inoperablen Rezidiven nach erfolgter Resektion und Radiotherapie eines Mammakarzinoms. Das neuartige Gerät arbeitet mit Infrarot-A-Strahlung und sorgt in 90 % der Fälle für eine Tumorrückbildung.

In dem Online-Symposium wollen sie Ihnen zeigen, wie die Oberflächenhyperthermie wirkt und welchen entscheidenden Beitrag sie leisten kann, um die Lebensqualität von PatientInnen zu verbessern. Daneben stehen sie gerne für Fragen zu dieser Behandlungsmethode zur Verfügung.

Prim. Univ.-Prof. Dr. Hans Geinitz
Vorstand der Abteilung für Radioonkologie und Strahlentherapie
Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern

OA Dr. Johann Feichtinger
Stv. Vorstand der Abteilung für Radioonkologie und Strahlentherapie
Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern